Newsdetail

27. Januar 2017

„Tag der Freunde“ der RWTH

Rundum-Programm für unsere Mitglieder im Centre Charlemagne, dem WZL und IPT und beim abschließenden RWTHtransparent

Der „Tag der Freunde“ am 27. Januar 2017 startete für unsere Mitglieder mit einer Führung im Centre Charlemagne durch die Ausstellung „Vom fauchenden Fafnir zum Fahrzeug der Zukunft – Aachen und das Auto“. Mit vielen Exponaten, Bildern und Filmen gab es einen Blick auf die Geschichte der einstigen Automobilstadt Aachen und auf aktuelle Forschungen und Technologien der Aachener Hochschulen.

Per Shuttle-Service ging es auf Einladung von Dr. Brockmann vom Werkzeugmaschinenlabor der RWTH (Preisträger der Borchers-Plakette 2016 und proRWTH-Mitglied) weiter zur nächsten Station. In einer sehr interessanten Führung durch die Maschinenhallen des WZL (Manfred-Weck Haus) und des Fraunhofer Institut für Produktionstechnik IPT gab es für die Teilnehmer viele praxisnahe Eindrücke zum Thema „Internet of Production - Einblicke in aktuelle Forschung in der Produktionstechnik“.

Die Welt der Produktion ist im Wandel. Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung in allen Bereichen des Lebens beeinflusst auch die Zukunft der Produktionstechnik. Geprägt ist diese Entwicklung durch Schlagworte wie "Industrie 4.0", "Cyber-physische Produktionssysteme" und "Smart Manufacturing". An der RWTH Aachen wird die Produktionstechnik seit über 100 Jahren systematisch erforscht. Insbesondere am Werkzeugmaschinenlabor WZL und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik wird so die vernetzte, adaptive Produktion der Zukunft mitgestaltet.

Den Abschluss zum „Tag der Freunde“ bildete der Besuch der Veranstaltung RWTHtransparent. Im neuen Hörsaalzentrum „C.A.R.L.“ in der Claßenstraße präsentierte sich die RWTH mit Berichten aus der Hochschule, Verleihungen von Auszeichnungen und Preisen wie auch Ausstellungen mit „Wissenschaft zum Anfassen“. Wir waren auch vor Ort mit einem Stand vertreten und informierten über die Aktivitäten und Schwerpunkte des Fördervereins der RWTH Aachen.

Vielen Dank, auch im Namen der teilnehmenden Mitglieder,  für die tollen Veranstaltungen!