Veranstaltungen

07. März 2017

Conference for Wind Power Drives und 17. Antriebstechnisches Kolloquium 2017

Conference for Wind Power Drives CWD:

Am 7. und 8. März 2017 ist es wieder soweit: Industrieunternehmen und Wissenschaftler der internationalen Windenergie-Branche kommen zusammen, um sich über jüngste Entwicklungs- und Forschungsergebnisse zur Technik von Windenergieanlagen auszutauschen.

Vorträge zu den folgenden Themen setzen die Akzente der kommenden Conference for Wind Power Drives.
- Gleitlager in WEA-Getrieben
- Planetenstufen in WEA-Getrieben
- Materialien in Windenergieanlagen
- Zuverlässigkeit
- Condition Monitoring Systeme
- Lager
- Elektrische Systeme
- Main and Blade Bearings
- Wind 4.0
Weitere Informationen können Sie der Webseite www.cwd.rwth-aachen.de/conference entnehmen.

17. Antriebstechnisches Kolloquium ATK 2017:

Das Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung der RWTH Aachen lädt Sie herzlich zum 17. Antriebstechnischen Kolloquium (ATK) 2017 ein. Es wird seit 1987 im zweijährigen Turnus veranstaltet und findet das nächste Mal am 7. und 8. März 2017 im Eurogress Aachen statt. Auf dem ATK werden einem fachkundigen Publikum aktuelle Entwicklungen und Innovationen auf der System- und Komponentenebene mit Relevanz für die Antriebstechnik präsentiert.

Dabei werden in folgenden Sessions sowohl messtechnische Untersuchungen als auch Simulationen vorgestellt:
- Wälzlager und WEC
- Gleitlager
- Schmierstoffe und funktionale Oberflächen (2 Sessions)
- Grenzschichten in tribologischen Kontakten
- Getriebe
- Antriebskonzepte und Struktursynthese
- Dynamik und Schwingungen
- Zuverlässigkeit und CMS

Konzipiert als interdisziplinäre Plattform dient das ATK dem Erfahrungsaustausch zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern auf dem Gebiet der Antriebstechnik und fördert darüber hinaus die Vernetzung zwischen Industrie und Hochschule.

Im Rahmen einer Institutsbesichtigung besteht für Sie die Möglichkeit, aktuelle Forschungsarbeiten und Entwicklungen des Instituts für Maschinenelemente und Maschinengestaltung aus verschiedenen Anwendungsbereichen kennenzulernen.
Weitere Informationen können Sie der Webseite www.atk-aachen.de entnehmen.