Josef- und Eugen-Pirlet-Preis

Jährlich erhalten die besten Absolventinnen und Absolventen der RWTH Aachen für ihre exzellenten Examensleistungen Auszeichnungen.

Foto: Martin Lux

Aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des Ingenieurbüros Pirlet im Jahr 1999 haben die Ingenieurgesellschaft Pirlet & Partner mbH und Dipl.-Ing. Alexander Pirlet den Josef-Pirlet-Preis und den Eugen-Pirlet-Preis für Studierende des Bauingenieurstudiums an der RWTH Aachen gestiftet. Die Preise wurden erstmalig im Jahr 2000 vergeben.

Der Josef-Pirlet-Preis wird in Form eines Stipendiums an Studierende mit guten bis sehr guten Studienleistungen im Bachelorstudium vergeben, um sie bei einem Studienaufenthalt im Ausland zu unterstützen. Der Preis ist mit je 3.000 Euro dotiert (Stipendiengeber: Ingenieurgesellschaft Pirlet & Partner mbH, Köln).

Der Eugen-Pirlet-Preis wird für eine hervorragende Diplomarbeit, Masterarbeit oder Promotion aus dem Bereich des Konstruktiven Ingenieurbaus vergeben. Das Preisgeld beträgt 2.000 Euro (Stipendiengeber: Dipl.-Ing Alexander Pirlet, Prüfingenieur für Baustatik, Köln).

Preisträger Eugen- und Josef-Pirlet-Preis

                                |     Preisträger 2016
Preisträger 2015     |     Preisträger 2014    
Preisträger 2013     |     Preisträger 2012
Preisträger 2011     |     Preisträger 2010
Preisträger 2009     |     Preisträger 2008
Preisträger 2007     |     Preisträger 2006
Preisträger 2005     |     Preisträger 2004
Preisträger 2003     |     Preisträger 2002
Preisträger 2001     |     Preisträger 2000

Preisträger 2016

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurden ausgezeichnet:
Frau M.Sc. Gesa Neckel

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Frau B.Sc. Annalena Kill, Frau B.Sc. Greta Kloppenburg und Frau B.Sc. Sarah Nellen

Nach oben

Preisträger 2015

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurden ausgezeichnet:
Dr.-Ing. Alexander Scholzen

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
B.Sc. Christian Dommes, B.Sc. Maike Langenbrink, B.Sc. Alexander Schneider, B.Sc. Jan Ungermann und B.Sc. Lukas van Elten

Nach oben

Preisträger 2014

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurden ausgezeichnet:
Viviane Adam und Katrin Marie Wieneke

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Rebecca Louisa Schulléri, Jörn Dressler und Vincenz Maximilian Stamm

Nach oben

Preisträger 2013

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
M.Sc. Sophia Perse

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
 Isabelle-Denise Paparo, Carmen Schröter und Jakob Sold

Nach oben

Preisträger 2012

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurden ausgezeichnet:
M.Sc. Dominik Kueres und Dipl.-Ing. David Osthoff

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Verena Krebs  und Martin Henne

Nach oben

Preisträger 2011

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Martin Claßen

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Teresa Funke, Dorothee Küppers und Oliver Klottka

Nach oben

Preisträger 2010

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Jovanna Lanfermann

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Maria Flottmeier und Hendrik Wrenger

Nach oben

Preisträger 2009

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Annika Radermacher

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Kerstin Hemmert-Pottmann und Niklas Boesen

Nach oben

Preisträger 2008

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Frederik Teworte

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Nora Bock und Philip Georg Schulze

Nach oben

Preisträger 2007

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Guido Hulbert und Dipl.-Ing. Thomas Kogel

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Andreas Bach, Matthias Richter und Alexander Stark

Nach oben

Preisträger 2006

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dr.-Ing. Claus Goralski

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Lisa Burtkart, Felix Jacobs und Julian Sprengel

Nach oben

Preisträger 2005

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dr.-Ing. Dirk Tuchlinski

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Daniel Dunkelberg und Kimmo Jebens

Nach oben

Preisträger 2004

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Thomas Roggendorf und Dipl.-Ing. Achim Vogelsberg

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Christian Kiechle und Thomas Osthoff

Nach oben

Preisträger 2003

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Isabel Beckmann und Dr.-Ing. Jens Neuser

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Maike Zell, Thomas Lechner und Karin Reißen

Nach oben

Preisträger 2002

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Johannes Lange und Dipl.-Ing. Stefan Voss

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Melanie Engel und Ilko Hartung

Nach oben

Preisträger 2001

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Hamid Sadegh-Azar

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Christian Perea de Dios und Jörg Hansel

Nach oben

Preisträger 2000

Mit dem Eugen-Pirlet-Preis wurde ausgezeichnet:
Dr.-Ing. Naceur Kerkeni

Den Josef-Pirlet-Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen in der ersten Studienhälfte bekamen die Studierenden:
Nikola Beerlage, Ansgar Kirsch, Philipp Glanz und Oliver Morbach

Nach oben