Förderprojekte

28. Oktober 2016

Tage der Vielfalt an der RWTH - Konzert der inklusiven „Mischa Gohlke Band“

Fotos: Katharina Hanheide

Die „Tage der Vielfalt“ fanden an der RWTH Aachen erstmalig im Herbst 2016 statt. Die Gesamtorganisation lag bei der Stabsstelle Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD). Gemeinsam mit dem IGaD zeigten zahlreiche weitere Hochschulinstitutionen in 25 unterschiedlichen Workshops, Diskussionsabenden, Vorlesungen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Netzwerk- und kulturellen Veranstaltungen, an denen insgesamt ca. 700 Besucherinnen und Besucher teilnahmen, wie vielfältig die RWTH ist.

Die Vertretung chronisch kranker und behinderter Studierender an der RWTH (VORSCHUB) hat die Aufgabe, die Inklusion an der Hochschule zu fördern. Dieser Aufgabe wollte man im Rahmen der Tage der Vielfalt nur zu gern nachkommen und durch ein Konzert mit der inklusiven „Mischa Gohlke Band“ das Bewusstsein für Inklusion an der RWTH und in der Stadt Aachen stärken. Der taubstumme Profimusiker Mischa Gohlke ist der Kopf der Inklusionsinitiative „Grenzen sind relativ“ und mit seiner Band auf Tour, um in Workshops und praktisch erlebbar auf der Bühne zu veranschaulichen, wie gut Inklusion möglich ist. 

Die Veranstaltung „Mischa Gohlke Band – Musik inklusiv“ war ein Höhepunkt im Rahmen des Gesamtkonzeptes von VORSCHUB, neben der Sensibilisierung der Studierendenschaft und des Hochschulpersonals zum Beispiel durch angepasste Schulungen für Erstsemestertutor*innen, Beratungsstunden und Infomaterial.

Geplant war, mithilfe dieses Projektes im Rahmen der Tage der Vielfalt die Vernetzung unter den Aachener Hochschulen ebenfalls voranzutreiben. Eine künftige Zusammenarbeit mit FH, KatHo und Musikhochschule ist für die kommenden Jahre angedacht.

Die Veranstaltung sollte zur künftigen Kooperationsausweitung motivieren und diente zudem dazu, eine Öffentlichkeit für den Inklusionsplan der StädteRegion Aachen, Inklusion als gesellschaftliches Thema und ihr Umgang an der Hochschule zu schaffen. Ziel war es außerdem, einen Konzertabend in entspannter Atmosphäre zu vertretbaren Eintrittspreisen zu ermöglichen. 

Gefördert wurde die Organisation und Verwirklichung des Konzertes der Mischa Gohlke Band von der Sparkasse Aachen.

Kooperationspartner war der AStA der RWTH, der vorrangig personell am Abend selbst, beim Kartenvorverkauf und in der Verbreitung der Werbemittel unterstützt hat. 

Den Link zu einem Video zu den Tagen der Vielfalt finden Sie hier: www.youtube.com/watch?v=zhx2Lupws_k

Weitere Informationen zum Thema Vielfalt an der RWTH finden Sie auf den Webseiten des Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management: www.igad.rwth-aachen.de.

Informationen zum Beratungsangebot des AStA für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender der RWTH Aachen finden Sie unter www.asta.rwth-aachen.de/de/behinderung.