Förderprojekte

22. Mai 2015

Festkolloquium anlässlich des 80. Geburtstages von Prof. Paetzold

Fotos: Julian Kleemann

Unter dem Titel "Perspektiven der Anorganischen Molekülchemie" hat am 22. Mai 2015 das wissenschaftliche Kolloquium zu Ehren des langjährigen Institutsdirektors Prof. Dr. Peter Paetzold stattgefunden. Peter Paetzold erhielt für seine wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Borchemie 1998 den Alfred-Stock-Gedächtnispreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker.

120 Wissenschaftler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland haben daran teilgenommen.
Die Begrüßung erfolgte durch Frau Prof. Doris Klee, Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs. Im Anschluß daran gab es noch folgende interessante Vorträge:
• Prof. Dr. Franc Meyer, Universität Göttingen - "Ehrentanz mit Molekülen - It Takes Two to Tango"
• Prof. Dr. Ian Manners, University of Bristol, UK - "Catalytic and Self-Assembly Routes to Inorganic Soft Materials"
• Prof. Dr. Holger Braunschweig, Universität Würzburg - "Single, Double, Triple Chains: New Forays into Boron-Boron Bond Formation"