Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Der Verein der Freunde und Förderer der RWTH Aachen e. V. (proRWTH) möchte, dass die Nutzer seiner Internetangebote sich sicher fühlen. Hierzu müssen diese wissen, was mit den Daten geschieht, die uns - wissentlich oder unwissentlich - beim Besuch unserer Seiten überlassen werden.
Rechtliche Grundlage für unseren Umgang mit personenbezogenen Daten ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das Datenschutzgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (DSG NRW). Nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Verantwortlichen der Website www.proRWTH. de, über den Umgang mit personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen, sowie über Ihre Widerspruchsrechte und -möglichkeiten.

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Verein
Freunde und Förderer der RWTH Aachen e.V. | proRWTH
Kackertstraße 9 | 52072 Aachen
Fon     +49 241 80 93000       
E-Mail: info(at)proRWTH.de
Website: www.proRWTH.de
Der Verein proRWTH wird nach § 26 BGB durch den Vorstand vertretenden durch folgende Personen:
Herrn Dr. Gunther Voswinckel, Herrn Michael F. Bayer, Herrn Dr. Christian Burmester

Datenschutzbeauftragte/r
Da weniger als 10 Personen auf personenbezogene Daten zugreifen können ist kein Datenschutzbeauftragter zu benennen.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers (z. B. wenn Sie via E-Mail Informationsmaterial anfordern). Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (z. B. die Zusendung von Informationsmaterial und/oder eines Aufnahmeantrags für eine gewünschte Mitgliedschaft).
 Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Fördervereins oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
 
Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bereitstellung und Nutzung der Website www.proRWTH.de

1 Informatorische Nutzung | Erstellung von Logfiles
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Website rein informatorisch nutzen und uns anderweitig keine Informationen übermitteln (z. B. via E-Mail), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Unser Internetangebot wird bei dem Webhoster ALL-INKL.COM gehostet (Adresse: ALL-INKL.COM, Neue Medien Münnich, Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf). Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Erstellung von Logfiles):
•    IP Browsertyp/-version
•    verwendetes Betriebssystem des Nutzers
•    Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
•    URL der abgerufenen Datei
•    IP-Adresse des Nutzers
•    Datum und Uhrzeit der Server-Anfrage
•    HTTP-Statuscode
 Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zur Optimierung und Fehleranalyse. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden spätestens nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Informationen zu Google Web Fonts    
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von . Google LLC (Google), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, E-Mail: support-de@google.com bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.


2 Kontaktierung des Fördervereins proRWTH über E-Mail
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können zu unserer Geschäftsstelle Kontakt über die auf der proRWTH-Website bereitgestellten E-Mail-Adresse aufnehmen. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages (z B. Mitgliedschaft im Förderverein proRWTH) ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie mit uns Kontakt per E-Mail Kontakt aufnehmen, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Ihren Widerspruch können Sie uns in einem Schreiben per Post oder per Mail zukommen lassen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

3 Links zu anderen Webseiten
Wir haben diverse Links zu anderen Internetauftritten eingebunden. Wenn Sie auf diese Links klicken, werden die in Ziffer 1 genannten Informationen an den Betreiber des anderen Internetauftrittes übermittelt. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte. Bitte prüfen Sie die Datenschutzerklärung des jeweilig Verantwortlichen.

4 Rechte der Betroffenen
Sie haben gegenüber dem Förderverein proRWTH folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
•    Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
•    Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DS-GVO bzw. Art. 17 DS-GVO,
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
•    Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,
•    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den oben genannten Verantwortlichen des Fördervereins.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständige Behörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

5 Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrunde liegenden Prozessen anzupassen. Über eine Änderung der Datenschutzerklärung werden wir über unsere Webseite informieren.

Stand: Mai 2018